Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


fristgerechte Abgabe:

  1. per Post - hier gilt das Datum der Einlieferung bei der Post als Abgabedatum ODER
  2. Einwurf in Terminbriefkasten am UHG (Eingang Schlossgasse)

Bitte denken Sie immer daran, die Sendung richtig zu adressieren (ASPA), da die gesamte Post im UHG abgegeben wird und auch der Terminbriefkasten von der gesamten Universität genutzt wird!


Es müssen 3 gebundene Exemplare der Abschlussarbeit mit händisch unterschriebener Eigenständigkeitserklärung sowie zwei digitale Datenträger (z.B. CD/ USB Stick) eingereicht werden.


Begutachtung:

  • die Gutachter erhalten die Arbeit durch das ASPA
  • 6 Wochen Begutachtungszeit sind vorgesehen
    • weichen die Noten der Gutachter um mehr als 1,0 von einander ab, so wird ein Drittgutachten notwendig. Dies gilt auch, wenn ein Gutachter die Note „5,0 nicht bestanden“ vergibt. Die Note der Abschlussarbeit ergibt sich dann aus dem arithmetischen Mittel der beiden besseren Noten.
  • Noteneintragung im Friedolin erfolgt, sobald die Gutachten im ASPA eingegangen sind
  • sind alle erforderlichen Prüfungsleistungen ordnungsgemäß absolviert und es liegen 120 LP im M. A. und 180 LP im B.A. vor , wird das Zeugnis erstellt

Bitte informieren Sie sich frühestens 8 Wochen nach Abgabe der Arbeit nach dem aktuellen Bearbeitungsstand der Gutachten!