Skip to end of metadata
Go to start of metadata

For the english version see below.

Zusammenfassung

VPN (Virtual Private Netzwerk) beschreibt einen Zugang, mit dem Sie aus dem gesamten Internet auf das private Netzwerk einer Institution wie der Universität Jena zugreifen können.

Diese Anleitung richtet sich besonders an folgende Zielgruppen:

  • Studierende
  • Zweit- und Gasthörende
  • Lehrende
  • Mitarbeitende
  • Mitarbeitende der Universitätsverwaltung
  • IVV und AVer
  • Wissenschaftliche Mitarbeitende und Hilfskräfte
  • Mitarbeitende des Universitätsklinikums Jena
  • Forschungseinrichtungen
  • Einrichtungen und Gremien (z.B. Fachschaftsräte)
  • Arbeitsbereiche / Gruppen (z.B. Projekte)
  • Sekretariate
  • Gäste der Friedrich-Schiller-Universität
  • alle sonstigen Zwecke


Was ist ein VPN-Zugang und wofür steht VPN?

VPN (Virtual Private Netzwerk) beschreibt einen Zugang, mit dem Sie aus dem gesamten Internet auf das private Netzwerk einer Institution wie der Universität Jena zugreifen können.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen WLAN und VPN?

WLAN und VPN sind zwei völlig verschiedene Technologien. Bei WLAN handelt es sich um ein lokales Funknetz, mit dem Sie drahtlos Zugang zum Internet erhalten können. Bei VPN handelt es sich um eine Software, mit der Sie Zugang zu abgegrenzten Netzwerken, wie dem der Universität Jena, aus dem gesamten Internet erhalten können.

Warum benötige ich einen VPN-Zugang?

Mit einem VPN-Zugang können Sie auch von zu Hause aus auf alle im lokalen Netz der Friedrich-Schiller-Universität Jena verfügbaren Applikationen zugreifen. Sie erhalten so auch den vollen Zugriff auf die Datenbank- und Zeitschriftenangebote der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB). Außerdem können Sie sich mit Hilfe des VPN-Clients über eine LAN-Verbindung an die lokalen Verkabelungsinfrastruktur von Universität und Bibliothek in das Internet einloggen. Aktivieren Sie hierzu Ihren VPN-Client und verkabeln Sie anschließend Ihren Laptop mit einer der verfügbaren LAN-Anschlüsse.

Wer kann den VPN-Zugang nutzen?

Den VPN-Zugang können alle Studierenden und Mitarbeiter an der Universität Jena nutzen.

Welche Software gibt es?

Ihnen steht der Cisco AnyConnect-Client zur Verfügung, welcher von allen populären Systemen unterstützt wird.

Worauf muss ich bei der Installation achten?

Wenn Sie den Client auf einem Windows-PC installieren, überprüfen Sie sich bitte, ob es sich hierbei um eine 32- oder 64-bit Version handelt und installieren Sie die entsprechende Software-Version.

Die VPN-Software erfordert mindestens Apples macOS 10.13 (High Sierra).

Bei Linux-System informieren Sie sich bitte, ob Sie eine Version mit oder ohne Network-Manager benötigen.

Anleitungen zur VPN-Einrichtung

Der VPN Client lässt sich nicht installieren, wo liegt der Fehler?

Falls Sie bereits eine VPN-Software installiert haben, wird die Installation eines weiteren Clients automatisch verhindert. Deinstallieren Sie vor der Installation des Cisco AnyConnect-Client alle anderen Clients oder laden Sie die passende Profildatei der Universität Jena herunter.

bekannte Fehler

Meine Anmeldung beim VPN-Server schlägt fehl, was kann das Problem sein?

Bitte überprüfen Sie, ob Sie ihren Nutzernamen und ihr Passwort korrekt eingegeben haben. Wichtig ist hierbei, das Sie an Ihren Nutzernamen das Kürzel "@uni-jena.de" anhängen (z.B. ab12cde@uni-jena.de), da sonst keine Anmeldung möglich ist. Falls Sie keinen Zugang erhalten, überprüfen Sie ihre Nutzerdaten durch ein Anmeldung in Onlineportal von Webmail (hier Nutzernamen ohne Kürzel eingeben). Sollte auch hier keine Anmeldung möglich sein, wenden Sie sich bitte an das IT-Servicezentrum.

Welche Einstellungen sind an meiner Firewall notwendig, um eine VPN-Verbindung aufzubauen?

Normalerweise sind keine weiteren Einstellungen an Ihrer Firewall notwendig, da die systemeigenen Firewalls von Windows-Betriebssystemen den Aufbau einer VPN-Verbindung nicht behindern. Routertechnik, die über eine eigene Firewall-Funktion verfügt, sollte keinen Einfluss auf den Aufbau einer VPN-Verbindung haben; überprüfen Sie ggf. die Einstellungen.

Surfe ich mit aktivierter VPN-Verbindung anonym?

Nein, es wird allerdings der gesamte Datenverkehr (inkl. Internetverbindungen) mittels gesicherten und verschlüsselten VPN-Tunnel über das Universitätsnetz geleitet. Dadurch kann es passieren, dass Sie auf lokale Ressourcen Ihres Heimnetzes während der VPN-Verbindung nicht zur Verfügung stehen. Das kein Fehler.

Bin ich durch VPN sicherer im Internet unterwegs?

Dadurch, dass der gesamte Datenverkehr bei aktiviertem VPN verschlüsselt über das Universitätsnetz getunnelt wird, erhöht eine aktive Verbindung Ihre Sicherheit gerade in öffentlichen WLAN-Netzen, wessen Vertraulichkeit fraglich ist. Ein Mitschneiden Ihres Datenverkehrs im Klartext wird unseriösen lokalen WLAN-Anbietern damit nahezu unmöglich gemacht.


Rückmeldung und Hinweise

Für Hinweise und Kritik zur Dienstbeschreibung nutzen Sie bitte das Serviceportal.


 


FAQ VPN


Summary

VPN (Virtual Private Network) describes a service for accessing the private network of an institution like the University of Jena from the entire Internet.

This guide is aimed at the following target groups:

  • Students
  • Teachers
  • Employees
  • Scientific employees and assistants
  • Institutions and Commitees (e.g. student councils)
  • Working groups (e.g. projects)
  • Guests of the University of Jena


What is actually the difference between WLAN and VPN?

WLAN and VPN are two completely different technologies. WLAN is a local wireless network that allows you to access the Internet wirelessly. VPN is a software that allows you to gain access to local networks, such as the one at the University of Jena, from anywhere on the Internet.

Why do I need VPN access?

With VPN, you can access all applications available on the local network of the Friedrich Schiller University of Jena from home. This also gives you full access to the database and journal services of the Thuringian University and State Library (ThULB). In addition, you can use the VPN client to log into the Internet via a LAN connection to the local cabling infrastructure of the university and library. To do this, activate your VPN client and then wire your laptop to one of the available LAN ports.

Who can use the VPN access?

All students and employees at the University of Jena can use the VPN access.

What software is available?

You can use the Cisco AnyConnect client, which is supported by all popular systems.

What do I have to pay attention to during the installation?

If you install the client on a Windows PC, please check if it is a 32- or 64-bit version and install the appropriate software version.

The VPN software requires at least Apple's macOS 10.13 (High Sierra).

For Linux system, please find out if you need a version with or without Network Manager.

instructions for setting up VPN

The VPN client cannot be installed, where is the error?

If you have already installed VPN software, the installation of another client is automatically prevented. Before installing the Cisco AnyConnect client, uninstall all other clients or download the appropriate profile file from the University of Jena.

known issues

My login to the VPN server fails, what could be the problem?

Please check if you have entered your username and password correctly. It is important that you add the abbreviation "@uni-jena.de" to your username (e.g. ab12cde@uni-jena.de), otherwise no login is possible. If you do not get access, check your user data by logging into the online portal of Webmail (enter your user name without the abbreviation here). If you are still unable to log in, please contact the IT Service Center.

What settings are required on my firewall to establish a VPN connection?

Normally no further settings are necessary at your firewall, because the native firewalls of Windows operating systems do not hinder the establishment of a VPN connection. Router technology that has its own firewall function should not affect the establishment of a VPN connection; check the settings if necessary.

Do I surf anonymously with an activated VPN connection?

No. However, all data traffic (including Internet connections) is routed through the university network via a secured and encrypted VPN tunnel. As a result, you may not be able to access local resources of your home network during the VPN connection. This is not a bug.

Does VPN make me safer on the Internet?

Because all data traffic is encrypted and tunneled through the university network when VPN is activated, an active connection increases your security, especially in public WLAN networks whose are potentially not trusted. This makes it almost impossible for dubious local WLAN providers to record your data traffic in plain text.


Feedback

For feedback, please contact the customer support.